Piraten Beachparty

Wenn Ihr in der Nähe eines Sees, Flusses oder sogar an der Nordsee bzw. Ostsee wohnt oder zu Eurem Geburtstag dort Urlaub macht, liegt es natürlich auf der Hand, bei entsprechender Witterung eine coole Piraten-Beachparty zu starten.

Dem könnte ein Ausflug auf einem nachgebauten Piratenschiff voraus gehen, wie es in vielen Ostseebädern angeboten wird. Das schafft in den Köpfen der Kindern das richtige Piratenfeeling.

Bei der anschließenden Strandparty bieten sich natürlich auch Spiele und Wettkämpfe an, die auf oder im Wasser durchgeführt werden. So könnten sich 2 Piraten auf ihren Luftmatratzen kniend bekämpfen bis einer über Bord geht.


Der Strand ist für eine Piratenparty das ideale Ambiente

Auch verschiedene Stationen, an denen etwas gebastelt werden kann, kommen den unterschiedlichen Geschmäckern der teilnehmenden Kids entgegen. Täuschend echte Schatzkarten werden angefertigt, Piratenfahnen gemalt und Piratenrätsel gelöst.

Und für den großen Piratenhunger und Durst wird auch gesorgt. Wenn es in dem Gebiet erlaubt ist, schafft ein kultiges Lagerfeuer am Abend eine wunderschöne Atmosphäre. Ansonsten könnten Sie natürlich mit einem Grill vorlieb nehmen.

Und vielleicht läuft ja im Zeltkino des Zeltplatzes gerade der neue Teil von „Fluch der Karibik“.


Übrigens: Das Lösungswort zum Piratenquiz auf der vorherigen Seite heißt „Piratenparty“.