Tischdeko für Eure Piratenparty

Als kulinarische Höhepunkte Eurer Piratenparty gibt es natürlich zu Beginn das klassische Kaffeetrinken mit leckerer Torte oder selbst gebackenem Kuchen und dann später das Abendessen, welches wahlweise auch im Freien am Grill stattfinden kann.

Grundlage einer mottogerechten Tischdekoration bildet eine möglichst abwischbare Piratentischdecke, welche Seeräuber-Motive wie Bilder von Piraten und ihren Schätzen, ein Piratenschiff, einige Skelette, Totenschädel und eine Schatzinsel präsentiert.

Darauf stehen die Partyteller und die Trinkbecher, die es als Einweggeschirr auch in Piratenmotiven, z.B. mit Zeichnungen aus „Fluch der Karibik“, zu kaufen gibt.


Ein cooles Piraten-Geburtstagsset
Ein Komplettset für einen Piratengeburtstag

Allein vom leeren Geschirr werden die hungrigen Freibeuter jedoch nicht satt. Zum Kaffee bzw. Kakao gibt es sicher auch eine oder mehrere schöne Torten und Mamas oder Omas selbst gebackenen Kuchen. Bedenkt bitte, dass man auch die Speisen piratengerecht dekorieren kann, sei es mit Piratenfiguren, Kerzen mit Piratensymbolen oder sogar mit Tortenauflagen, welche auf essbaren Oblaten oder als Zuckergussblättchen den Kopf des Geburtstagskindes zeigt.

Dass man beim Abendessen die Wurstscheiben der kalten Platten oder die Schnitzel mit einem Totenkopfausstecher auch themengerecht präsentieren kann, haben wir Euch ja schon auf der Rezeptseite erzählt. Selbst gebackene Plätzchen sind ebenfalls gut.

Die Tischdeko kann dezent abgerundet werden, indem man auf der Geburtstagstafel Konfetti im Seeräuberlook oder ein paar Schokoladen-Goldmünzen verstreut.

Bei großen Partytischen könnte in der Mitte eine Schatztruhe als Blickfang stehen, aus der leckere Snacks und Chips herausquellen.